Die Kanzlei OESTA hat zusammen mit ihren Partnern bundesweit fast 3000 Wohnungen im Wert von über 660 Mio. Euro, schwerpunktmäßig in der boomenden Hauptstadt Berlin, vermittelt. Alle Wohnungen zeichnen sich aus durch ein besonders ansprechendes Ambiente, einen hohen Freizeitwert sowie hohe Qualität. Die Kunden von OESTA freuen sich zudem über den besonders umfangreichen Service für Kapitalanleger, gute Renditen und sichere Mieteinnahmen. Unten finden Sie beispielhaft zwei vermittelte Objekte.

Aufzugsfabrik OTIS – Berlin, Chausseestraße 35

Die Aufzugsfabrik Carl Flohr, heute bekannt unter dem Namen OTIS, wurde 1825 errichtet, im Jahr 2009 aufwändig saniert und mit modernen Wohnungen ausgestattet. Es folgen einige Bilder mit Impressionen vor und nach der Sanierung.

Aufzugsfabrik Carl Flohr
Berlin, Chausseestraße 35

Cigaretten-Fabrik J. Garbáty, Berlin-Pankow

Die Zigarettenfabrik von Josef Garbáty im Berliner Stadtteil Pankow wurde 1906 erbaut und in den Jahren 1913 und 1931 erweitert. 2011 begann die aufwändige Sanierung (oberste Denkmalbehörde) und der Umbau zu einem attraktiven Ensemble mit modernen Wohnungen.

Berlin, Pankow
Berlin, Pankow